Lange Nacht der Museen 2018: das K.u.K. Kriegsmarine-Archiv ist wieder dabei

ORF Lange Nacht der MuseenAm 6. Oktober 2018 lädt der Österreichische Rundfunk und seine Partner von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh wieder zur Langen Nacht der Museen. Wie schon 2017 nimmt auch heuer wieder der „K.u.K. Kriegsmarine-Archiv“ daran teil.

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen bietet das K.u.K. Kriegsmarine-Archiv auch folgendes Vortragsprogramm:

Georg Pawlik hält jeweils um 19.00 Uhr und um 22.00 Uhr den Vortrag: „Äquatortaufen auf k. (u.) k. Kriegsschiffen – Vergessene Tradition“.

Marinehistoriker Dr. Klaus Körner hält jeweils um 20.00 Uhr und um 23.00 Uhr den Vortrag: „Es begann nicht mit Tegetthoff! – Fünf Jahrhunderte österreichische Marinegeschichte“.

Um 21.00 Uhr präsentiert Hans Hofmann unter dem Titel „Vom Meer in die Badewanne – U-Boote als Modell“ Schiffsmodelle!

Link zum K.u.K. Kriegsmarine-Archiv auf langenacht.orf.at

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.