Kvarner Palace: Ein k.u.k. Palasthotel an der Adria

Kvarner Palace: Ein k.u.k. Palasthotel an der AdriaVor 125 Jahren eröffnete im Seebad Crikvenica, damals Teil der k.u.k. Monarchie, heute in Kroatien gelegen, das Palasthotel Kvarner Palace.

Désirée Vasko-Juhász erzählt die Geschichte dieses Hotels, das alle weltpolitischen Stürme des 20. Jahrhunderts überstanden hat.

In Konkurrenz zu den Südbahnhotels in Abbazia entstand 1895 an der damaligen ungarischen Riviera das Palasthotel Kvarner Palace.

Der Bauherr dieses Juwels war Erzherzog Josef aus der ungarischen Linie der Habsburger. Als Architekt wurde im Zuge der Recherchen an diesem Buch Josef Höfler identifiziert, der ein Musterschüler Theophil Hansens gewesen ist.

Kvarner Palace: Ein k.u.k. Palasthotel an der Adria
Désirée Vasko-Juhász

Böhlau Verlag Wien
Sprache: Deutsch
219 Seiten, mit 194 farb. Abb., gebunden

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.