Korneuburger Hafenfest 2018

Korneuburger Hafenfest 2018Am 8. und 9. September 2018 findet im Werfthafen das traditionelle Hafenfest in Korneuburg statt. Der Eintritt ist auch dieses Jahr frei!

Der Museumsverein Korneuburg zeigt während des Hafenfestes am 8. und 9. September 2018, jeweils 10:00 bis 18:00 in der Halle 55, Am Hafen 6, 2100 Korneuburg, die Ausstellung „Die Werft 1938 bis 1945“. Die Geschichte der Schiffswerft Korneuburg und ihrer Beschäftigten während der Zeit der NS-Diktatur ist geprägt von einer straffen Planwirtschaft und einem rigorosen Vorgehen gegen jene, die sich dem NS-Regime nicht unterwerfen wollten. „Korneuburger Hafenfest 2018“ weiterlesen

Vorankündigungen: Donaudampfschifffahrt – Ansichtskarten erzählen Geschichte

Donaudampfschifffahrt - Ansichtskarten erzählen Geschichte: Von Regensburg zum Schwarzen MeerBei bahnmedien.at erscheinen zwei neue Bände von Erwin Hauke zur Donauschiffahrt:

Hauke, Erwin: Donaudampfschifffahrt. Ansichtskarten erzählen Geschichte, Band 1: Von Regensburg zum Schwarzen Meer, bahnmedien.at, Wien 2017, 256 S.

Hauke, Erwin: Donaudampfschifffahrt. Ansichtskarten erzählen Geschichte, Band 2: Schiffe und Kähne der Donaureedereien, bahnmedien.at, Wien 2017, 192 S.

 

Port cities of the Western Black sea coast and the Danube

Port cities of the Western Black sea coast and the DanubeWirtschafts- und Sozialgeschichte der westlichen Schwarzmeerküste und der unteren Donau – und Österreich hatte mit dem Lloyd und der DDSG einen großen Anteil daran: Port Cities of the Western Black Sea Coast and the Danube. „Port cities of the Western Black sea coast and the Danube“ weiterlesen

Neuerscheinung: Overcoming the Iron Gates. Austrian Transport and River Regulation at the Lower Danube, 1830s-1840s

Der Aufsatz von Luminita Gatejel beschäftigt sich mit den frühen Versuchen die Dampfschifffahrt entlang der Donau zwischen Wien und Konstantinopel zu erleichtern. In diesem Zusammenhang wird nicht nur der komplexe Verhandlungsprozess analysiert, der die erste Regulierung am Eisernen Tor ermöglichte, sondern auch die Art und Weise beleuchtet, wie die neue Schiffsverbindung die kulturellen und räumlichen Wahrnehmungen der Reisenden verändert hat. „Neuerscheinung: Overcoming the Iron Gates. Austrian Transport and River Regulation at the Lower Danube, 1830s-1840s“ weiterlesen

Österreichische und ungarische Posteinrichtungen in den Donaufürstentümern 1782-1880

Zum 110. Gründungsjubiläum legt der Münchener Briefmarken-Club von 1905 e.V. das Heft 7 seiner Schriftenreihe vor!

Im Anschluss an Band I befasst sich diese postgeschichtliche Abhandlung mit den Konsulats- und Auslandsposttarifen 1836, 1844 und 1851, zeigt entsprechende inter-nationale Korrespondenzen und bietet Exkurse zur DDSG und dem Österreichischen Lloyd. „Österreichische und ungarische Posteinrichtungen in den Donaufürstentümern 1782-1880“ weiterlesen