Eine Schatztruhe der frühen Meiji-Zeit: Michael Moser und seine photographischen Arbeiten aus Japan

Michael Moser und seine photographischen Arbeiten aus JapanBei Michael Moser handelt es sich um einen frühen Photopionier mit einem ungewöhnlichen Lebensweg. Jung, im 16. Lebensjahr, kam er nach Japan. Es war das Jahr 1869, in dem die österreichisch-ungarische Monarchie mit Japan die ersten diplomatischen Beziehungen knüpfte. „Eine Schatztruhe der frühen Meiji-Zeit: Michael Moser und seine photographischen Arbeiten aus Japan“ weiterlesen

Der fremde Blick auf Shanghai

Der fremde Blick auf ShanghaiTexte und Bilder von Reisenden und in Shanghai ansässigen Ausländerinnen und Ausländern ergeben in dem Buch „In Shanghai“ ein Bild der heutigen Mega-City zwischen 1830 und 1940.

„Die ausgewählten Passagen sollen zeigen, wie die Stadt Shanghai und ihre Besonderheiten früher mit fremden Augen gesehen wurden, wie das Zusammentreffen von Chinesen und Ausländern empfunden wurde“, sagt Prof. Dr. Hans-Rüdiger Fluck vom Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Er hat das Buch gemeinsam mit Studierenden der RUB-Partneruniversität Tongji in Shanghai entwickelt. „Der fremde Blick auf Shanghai“ weiterlesen

Die Novara-Expedition (1857-1859) und die „Ausbeute“ für das NHM Wien

Naturhistorisches Museum Wien
Naturhistorisches Museum Wien

Eine Führung im Naturhistorischen Museum Wien am Sonntag, 13. Oktober 2019, um 15:30 Uhr mit Brigitta Schmid und Robert Pils „Die Novara-Expedition (1857-1859) und die „Ausbeute“ für das NHM Wien“ weiterlesen

Von Aussee nach Japan: Die abenteuerlichen Reisen 1867–1877 des Michael Moser

Von Aussee nach Japan: Die abenteuerlichern Reisen 1867–1877 des Michael MoserVom Bauernjungen in einem kleinen Dorf in Österreich zum Fotografen und Dolmetscher für die japanische Regierung in Tokio, inklusive Treffen mit dem japanischen Kaiser – eine solche Lebensgeschichte klingt wie ein Märchen. Doch Michael Moser hat genau das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erlebt. („Wiener Zeitung“, 8. Mai 2013) „Von Aussee nach Japan: Die abenteuerlichen Reisen 1867–1877 des Michael Moser“ weiterlesen

Jubiläumstagung: 250 Jahre Humboldt – 160 Jahre Weltumsegelung der Novara

Novara (© NHM Wien)
Novara (© NHM Wien)

Am 26. August 1859 um 11 Uhr mittags lief das Forschungsschiff „Novara“ unter dem Donner der Kanonen in den Hafen von Triest ein.

Nach 551 Tagen und 51.886 zurückgelegten Seemeilen, die die Besatzung über Südamerika, Afrika, Indien, China und Australien rund um den Erdball führten, war damit die erste und einzige Weltumsegelung der Österreichischen Marine zu Ende. „Jubiläumstagung: 250 Jahre Humboldt – 160 Jahre Weltumsegelung der Novara“ weiterlesen