Franz Thiard de Laforest

* 26. April 1838 in Wien; † 4. April 1911 in Cattaro

Franz Thiard De Laforest wurde am 26. April 1838 in Wien als Nachkomme der Familie Thiard de Bissy aus Burgund geboren. Nach seiner Ausbildung zum Fotografen lebte er Ende der 1850er Jahre  kurz in Triest, danach von 1860 bis 1866 in Zadar, 1866 bis 1874 in Šibenik, ab 1974 in Split, 1880 bis 1884 in Mostar. Danach ließ er sich zuerst ein paar Jahre in Dubrovnik nieder, um schließlich in Cattaro ein Fotoatelier zu eröffnen.

Die Bocche di Cattaro. Mit zehn, vom Verfasser aufgenommenen Photographien in Lichtdruck, Druck von Karl Russo, Eigenverlag, Spalato 1898Werke

Album mit 28 Aufnahmen vom Bau der Eisenbahn Metkovic – Mostar

Spalato und seine Alterthümer. Mit 10 vom Verfasser nach der Natur aufgenommenen Photographien, Eigenverlag, Spalato 1878

Die Bocche di Cattaro. Mit zehn, vom Verfasser aufgenommenen Photographien in Lichtdruck, Druck von Karl Russo, Eigenverlag, Spalato 1898. Als Anhang findet sich in diesem Werk der Katalog der Landschaftsaufnahmen von Dalmatien aus der Photographischen Anstalt von Franz Laforest. Eine zweite Auflage erschien 1918!

Aus dem Nachlaß gelangten 2 Fotoalben als Schenkung der Großnichte an das Kroatische Nationalarchiv: das Dalmatinische Album und das Album dalmatinischer Volkstrachten.

Franz Laforest: Englische Escadre in der Bocche di Cattaro
Franz Laforest: Englische Escadre in der Bocche di Cattaro

Das Dalamtinische Album war das Musteralbum, das Franz Thiard de Laforest in seinem Atelier aufliegen hatte.