Neuerscheinung: „Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918

"Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918
Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918

Hundert Jahre nach dem Aufstand der Matrosen in Cattaro sind die Namen, Beweggründe und Taten jener Männer vergessen, die ihre Empörung teils mit ihrem Leben, teils mit harten Lagerstrafen bezahlt haben.

Das Schicksal der vier zum Tode verurteilten Matrosen ist weitgehend bekannt, vergessen blieben jedoch all jene Matrosen, die, in Kerkern schmachtend, ihrem Prozeß entgegenblickten.

Vergessen sind auch die Anstrengungen von Dr. Alexander Mitrović, der die Matrosen in Cattaro als Zivilverteidiger vertreten hat.

Der Verlauf der Demonstration, die Anklageschriften und Urteile gegen die über 400 Matrosen sind Kern dieser Publikation.

Abgerundet wird diese mit einer Präsentation der Gedenkstätten und Denkmäler, sowie mit einer Aufstellung der in Literatur, Theater und Film bearbeiteten Thematik.

Szojak, Martin: „Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918,
Format: 21 cm x 30 cm; 92 Seiten, zahlr. Abbildungen
Herausgegeben vom Verein „KMA – K.u.K. Kriegsmarine Archiv“, € 28,- (exkl. Porto)

Bestellungen an: oliver.trulei@aon.at

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.