Das Seegefecht vor Helgoland

Heeresgeschichtliche MuseumVortrag von Georg Pawlik am 9. Mai 2019 im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien

Im Deutsch-Dänischen Krieg 1864 gelang es der dänischen Marine, die deutschen Nordseehäfen erfolgreich zu blockieren und 19 Handelsschiffe aufbringen.

Deshalb entschloss sich Österreich, eine Eskadre seiner Flotte von der Adria in die Nordsee nach Cuxhaven zu entsenden, um der zahlenmäßig stark unterlegenen preußischen Marine Unterstützung zu leisten.

Link: Vortrag von Georg Pawlik am 9. Mai 2019 im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien!

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.