Neuerscheinung: Die Leuchttürme der östlichen Adria

Die Leuchttürme der östlichen Adria
Die Leuchttürme der östlichen Adria

Vedran Trgovčić veröffentlich Anfang Oktober 2021 seine umfangreiche Monographie zur Geschichte der Leuchttürme an der früheren österreichisch-ungarischen Küste.

Der Autor zeigt die Entstehung und Entwicklung der modernen Leuchttürme an der östlichen Adriaküste, die er anhand von Entwürfe, Plänen, Grundrisse und Fotografien dokumentiert.

Vedran Trgovčić studierte zunächst in Zadar, dann in Ljubljana Kunstgeschichte und Archäologie. Im Rahmen eines Seminars an der Universität kam Vedran Trgovčić mit dem Thema der Geschichte der Leuchttürme erstmals in Kontakt. Dabei entdeckte er, dass es zu diesem Thema bisher noch keine Forschung und keine Literatur gab.

Bereits seit dem Jahr 2001 sammelte er in Archiven und in Museen Material zur Geschichte der Pharologie in der Adria. Dabei wurde Vedran Trgovčić von einer Gruppe freiwilliger Helfer unterstützt.

Neben dem Buchprojekt verfolgt der Autor auch die Idee, ein Museum der Leuchttürme in der Gemeinde Medulin einzurichten. Bis das eröffnet werden kann, gibt es ein virtuelles Museum, das “Galiola – Virtual Museum” auf Facebook!

Obwohl dieses Buch die zur Zeit umfassendste Geschichte über Leuchttürme an der Ostküste der Adria ist, stellt Trgovčić fest, dass die Forschung noch noch lange nicht abgeschlossen ist und er immer noch von Menschen, Nachkommen von Leuchtturmwärtern, mit neuen Material kontaktiert wird, so dass seine Forschungs-Datenbank der Leuchttürme immer noch wächst.

Diese Datenbank wird für die Veröffentlichung von Materialien in Video- und gedrucktem Format verwendet, um die breite Öffentlichkeit über diese bisher unbekannte Geschichte zu informieren.

Die Leuchttürme der östlichen Adria
Vedran Trgovčić:
Hardcover, 380 S., Format: 300 x 245 mm,
Sprache: Kroatisch und Englisch
Preis: 440,00 kn

Bestellung über galiolamuseum@gmail.com

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.