Tagebuch des Fotografen Michael Moser

Tagebuch des Fotografen Michael MoserDas Tagebuch des Fotografen Michael Moser (* 3. Mai 1853; † 24. November 1912 in Bad Aussee), Mitarbeiter von Wilhelm Burger bei der Ostasien-Expedition (1868-1870) unter Admiral Anton von Petz ist in japanischer Sprache erschienen (Yosensha Publishing Co.Ltd, Tokio 2016, 192 Seiten).

Michael Moser war Lehrling und Gehilfe beim Fotograf Wilhelm Burger, der 1868 zum Expeditionsphotographen der Missionsreise nach Ostasien bestellt wurde.

Der Enkelsohn Mag. Alfred Moser (*1948) hatte sich jahrelang um die Veröffentlichung bemüht. Die Übersetzung besorgte Frau Nana MIYATA, die zurzeit ihre Habilitation über den japanischen Beitrag zu den Pariser Vororte-Verträgen schreibt.

明治初期日本の原風景と謎の少年写真家: ミヒャエル・モーザーの「古写真アルバム」と世界旅行
アルフレッド・モーザー 著,ペーター・パンツァー 監修,宮田奈奈 訳

Facebook Kommentare

2 Gedanken zu „Tagebuch des Fotografen Michael Moser

  1. Guten Abend,
    mich interessiert, ob dieses Tagebuch auch auf Deutsch erschienen ist.
    Vergeblich habe ich danach gesucht.
    Vielen Dank für die Information, Richard Spinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.