Bragagna & Zeese: Vom Fischen in der Adria und in der Ostsee

Bragagna & Zeese: Vom Fischen in der Adria und in der OstseeEine Begegnung zwischen Wissenschaftlern der Universität Greifswald und des Deutschen Meeresmuseums Stralsund mit Fachleuten mehrerer italienischer Universitäten und den Meeresmuseen des Mittelmeerraumes ließ die Parallelen, die es im Bootsbau und in den Fangmethoden zwischen der Adria und der südlichen Ostseeküste seit dem Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert gab, offenbar werden.

Ein Ergebnis dieser Begegnung ist dieses Buch mit den grandiosen Aquarellen des Volkskundlers und Fischereihistorikers Luigi Divari und seinem Text »Vom Fischen in der Adria«.

Thomas Förster und Haik Thomas Porada steuerten den Beitrag: »Von Venedig nach Stralsund oder was die Fischerei vor den Küsten der Adria mit der an der südlichen Ostseeküste bis ins 20. Jahrhundert verband« bei.

Historische Bilder vom Fischfang in der Adria und der südlichen Ostsee ergänzen die Texte und Aquarelle.

Divari Luigi: Bragagna & Zeese: Vom Fischen in der Adria und in der Ostsee, Della Pesca nel mar adriatico e nel mar baltico, Thomas Helms Verlag, Schwerin 2016, 198 S.

Facebook Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.