The German and Austrian navies in the Philippines and their role in the Spanish-American War of 1898

German and Austrian navies in the PhilippinesDieser Sammelband wurde von Volker Schult und Karl-Heinz Wionzek herausgegeben, zwei Spezialisten, die auf dem Gebiet der deutsch-philippinischen Beziehungen. Er enthält bisher unveröffentlichte Dokumente aus der Zeit des Spanisch-Amerikanischen Krieges. „The German and Austrian navies in the Philippines and their role in the Spanish-American War of 1898“ weiterlesen

Neuerscheinung: Kunst und Künstler in der Marine. Galionsfiguren und Zierrat auf Habsburgs Schiffen

Kunst und Künstler in der Marine. Galionsfiguren und Zierrat auf Habsburgs SchiffenDie Bemühungen, an Bug und Heck von Schiffen Verzierungen anzubringen, gehen weit in die Antike zurück und lassen sich unabhängig voneinander in weit entfernten Gebieten, im Mittelmeer ebenso wie in Ostasien, feststellen.

In der k. (u.) k. Marine lebte dieses Bedürfnis, Schiffe als Personen zu betrachten, in gleicher Weise fort. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden passende Figuren am Vorsteven angebracht, wo nicht möglich, doch zumindest irgendeine Art von Schmuck. „Neuerscheinung: Kunst und Künstler in der Marine. Galionsfiguren und Zierrat auf Habsburgs Schiffen“ weiterlesen

Lyra & Anker. Die Geschichte der k.(u.)k. Marinemusik und ihrer Kapellmeister

Lyra & Anker. Die Geschichte der k.(u.)k. Marinemusik und ihrer KapellmeisterIm traditions- und musikverliebten Österreich gibt es kaum einen Bereich, der nicht ausführlich dokumentiert ist. Umso erstaunlicher ist es, dass die über 200jährige Geschichte der Musik in der k. (u.) k. Kriegsmarine in Vergessenheit geraten ist. Bisher gab es keine umfassende Arbeit zur Geschichte der Musik in Habsburgs Kriegsmarine.

„Lyra & Anker. Die Geschichte der k.(u.)k. Marinemusik und ihrer Kapellmeister“ weiterlesen

Neuerscheinung: „Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918

"Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918
Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918

Hundert Jahre nach dem Aufstand der Matrosen in Cattaro sind die Namen, Beweggründe und Taten jener Männer vergessen, die ihre Empörung teils mit ihrem Leben, teils mit harten Lagerstrafen bezahlt haben.

Das Schicksal der vier zum Tode verurteilten Matrosen ist weitgehend bekannt, vergessen blieben jedoch all jene Matrosen, die, in Kerkern schmachtend, ihrem Prozeß entgegenblickten. „Neuerscheinung: „Wir haben die Macht in den Händen!“ Erinnerungen an die Matrosen von Cattaro 1918“ weiterlesen