Johann B. Rottmayer: Aufnahmen vom Bau des neuen Hafens von Triest 1873 – 1877

Johann B. Rottmayers Aufnahmen vom Bau des neuen Hafens von Triest 1873 - 1877Der Fotograf Johann B. Rottmayer lebte und arbeitete zwischen 1871 und 1883 in Triest. Zwischen 1873 und 1877 entstanden im Auftrag der Südbahn-Gesellschaft Aufnahmen von der Baustelle des Eisenbahnhafens, damals “Neuer Hafen”, heute “Porto Vecchio”.

Diese Aufnahmen stellte Rottmayer auf der Weltausstellung 1878 in Paris aus. In der kommenden Ausgabe der Zeitschrift “Österreich Maritim” erscheint dazu ein Artikel, den man hier bereits vorab herunterladen kann: https://bit.ly/3R38QvE “Johann B. Rottmayer: Aufnahmen vom Bau des neuen Hafens von Triest 1873 – 1877” weiterlesen

Landfremde an der Adria: Die Deutschen in Triest 1880–1920

Landfremde an der Adria Die Deutschen in Triest 1880–1920Die Deutschen waren im Triest der habsburgischen Spätzeit die drittgrößte Nationalität nach Italienern und Slowenen. Der Autor beschreibt, wie deutsche Wirtschaftstreibende, Freiberufler, Beamte und Arbeiter das gesellschaftliche Leben der Stadt mitprägten, sei es in Kooperation oder Konfrontation zu den anderen Nationalitäten. “Landfremde an der Adria: Die Deutschen in Triest 1880–1920” weiterlesen

Gratis eBook: Linkages of the Black Sea with the West. Navigation, Trade and Immigration

Linkages of the Black Sea with the WestBlack Sea History Working Papers, volume 7 – Research project within the THALIS Programme.

A collaboration of the Ionian University with the Institute for Mediterranean Studies-FORTH, University of Crete, University of Thessaly, Hellenic Research Foundation and University of the Aegean: “The Black Sea and its port-cities, 1774-1914. Development, convergence and linkages with the global economy”. “Gratis eBook: Linkages of the Black Sea with the West. Navigation, Trade and Immigration” weiterlesen

Ankunft des „Panther“

Der “Oesterreichische Soldatenfreund” berichtet am 9. Februar 1886 über die Ankunft des Torpedo-Rammkreuzers „Panther“ in Triest. Dort lag das Schiff vom 6. bis 12 Februar und wurde von zahlreichen Besuchern besichtigt. Der Marinekommandant inspizierte das Schiff am 8. Februar und fuhr mit ihm am 12 Februar 1886 mit 19 kn nach Pola.

S.M.S. Panther aus Pola auslaufend
S.M.S. Panther aus Pola auslaufend

“Ankunft des „Panther“” weiterlesen

Ausstellung zu den österreichisch-ungarischen Marine-Taucher

Am 12. Juli 2019 öffnet im “Museo postale e telegrafico della Mitteleuropa” in Triest die Ausstellung zu altösterreichischen Taucher.

Kurator der Ausstellung ist Gianluca Minguzzi, der seit Jahren die Geschichte der österreichisch-ungarischen Marinetaucher erforscht.

Ausstellung zu den österreichisch-ungarischen Marine-Tauchern
Ausstellung zu den österreichisch-ungarischen Marine-Tauchern

“Ausstellung zu den österreichisch-ungarischen Marine-Taucher” weiterlesen