Ausstellung Flottenbesuch – die k.(u.)k. Marine im Kaiserjägermuseum in Innsbruck

Die Ausstellung Flottenbesuch im “Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum” widmet sich noch bis zum 12. September 2021 der Flotte, zahlreichen bedeutungsschweren Erfindungen und den technischen Veränderungen in den Seeschlachten dieser Zeit.

Ausstellung Flottenbesuch im Kaiserjägermuseum, Bildquelle: Wolfgang Lackner
Ausstellung Flottenbesuch im Kaiserjägermuseum, Bildquelle: Wolfgang Lackner

In der Sonderausstellung werden u.a. Schiffsmodelle, Seekarten und alte Fotografien zu sehen sein. Diese zeigen zum Beispiel den Innsbrucker Linienschiffsarzt Ferdinand Kofler, der Geschichten über das Matrosenleben an Bord der „S.M.S. Budapest“ erzählt – vom Waschtag bis zur Küstenverteidigung und andere Tiroler im Dienst der österreichischen Kriegsmarine. “Ausstellung Flottenbesuch – die k.(u.)k. Marine im Kaiserjägermuseum in Innsbruck” weiterlesen

Ausstellung: Die Werft Korneuburg in der USIA-Zeit

Am 17. September 2021 findet in der Werft Korneuburg die Eröffnung der Ausstellung über die Zeit, als die Werft unter russischer Verwaltung stand, statt.

Museumsverein Korneuburg: Die Werft Korneuburg in der USIA-ZeitIn der Nacht vom 13. auf den 14. April 1945 besetzte die Rote Armee, von Klosterneuburg über die Donau kommend, die Stadt Korneuburg und somit auch die Schiffswerft. Abziehende deutsche Verbände wollte bei ihrem Abzug die Werftanlagen sprengen, was aber durch den Werkschutz verhindert werden konnte. “Ausstellung: Die Werft Korneuburg in der USIA-Zeit” weiterlesen

Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás

Ladislaus Rémy-Berzencovich von SzillásIm Spannungsfeld der Geschichte: Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás als k.u.k. Admiral – Adjutant vom Thronfolger Franz Ferdinand – Marineattaché in Rom – Nachrichtenoffizier im Marine-Evidenzbureau – ein neues Buch von Heinz Strauss

Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás (*16. Juni 1865) war einer jener Marineoffiziere, der – obwohl “infolge seines chevaleresken Wesens hochbeliebt” – seine kritische Meinung über die Führung der k.u.k Kriegsmarine offen äußerte. “Ladislaus Rémy-Berzencovich von Szillás” weiterlesen

Die Donau: Eine Reise in die Vergangenheit

Die Donau: Eine Reise in die VergangenheitBegleitband zur Ausstellung Die Donau: Eine Reise in die Vergangenheit in der Österreichischen Nationalbibliothek vom 29. April bis 7. November 2021

Die Donau als Sehnsuchtsraum, Grenze und verbindendes Element In der großen Sonderausstellung „Die Donau: Eine Reise in die Vergangenheit“ laden außergewöhnliche Werke aus der Österreichischen Nationalbibliothek zu einer Reise in die Vergangenheit ein. “Die Donau: Eine Reise in die Vergangenheit” weiterlesen

Neuerscheinung: Fort Punta Christo

Fort Punta Christo - Küstenfestung Punta ChristoDie Küstenfestung Fort Punta Christo wurde an der Spitze der Halbinsel und des gleichnamigen Kaps, das den Eingang zur Bucht von Pula auf der Nordseite überblickt, errichtet.

Sie wurde nach einer alten Kirche benannt, die sich Anfang des 19. Jahrhunderts noch auf der Halbinsel befand. “Neuerscheinung: Fort Punta Christo” weiterlesen